Über das Busch Land

Das Wilhelm Busch Land Wiedensahl umfasst im Kern einen Zusammenschluss historischer Gebäude und musealer Räume im niedersächsischen Flecken Wiedensahl. Das Zentrum des Busch Lands bilden das Wilhelm Busch Geburtshaus und das Museum im Alten Pfarrhaus.

Organisatorisch wird das Busch Land durch die Museumslandschaft Wihlem Busch Wiedensah e.V. getragen, in welchem die Vereine Förderkreis Wilhelm Busch und Heimatbund Wiedensahl e.V. miteinander verbunden sind.

Das Wilhelm Busch Land Wiedensahl hat für seine Museumsarbeit und der damit verbundenen Neuausrichtung der musealen Einrichtungen das Museumsgütesiegel 2021-2027 erhalten.  Es bestätigt unser Handeln nach Museumsstandarts und zeichnet unsere attraktiven Ausstellungen und hochwertige Arbeit aus. Als ein Element unserer Arbeit können Sie hier unser gemeinsames Leitbild nachlesen.

 

Als Trägerverein betreibt die Museumslandschaft die Museen auf dem Wilhelm Busch Land Wiedensahl. Sie koordiniert die lokalen Initiativen und betreut die Sammlungen.
Rund um das Museum im Alten Pfarrhaus wird hier viel zur Geschichte des Flecken Wiedensahls zusammengeführt.
Mit seinen Mitgliedern unterstützt der Förderkreis die Arbeit auf dem Wilhelm Busch Land Wiedensahl in vielfälltiger Weise. Kulturelle Abende ermöglichen Musik, Kleinkunst und Anderes im Geburtshaus des Namens-Patron.
nach oben