Wilhelm Busch Geburtshaus

Das Geburtshaus von Wilhelm Busch steht an der Dorfstraße von Wiedensahl. Im Jahr 1818 kaufte sein Großvater den Bauernhof samt Ländereien. Heute ist das 400 Jahre alte Haus Gedenkstätte und musealer Erlebnisraum.
Das Kinderbett des kleinen Wilhelm ist noch immer in den historischen Wohnräumen zu finden. Dazu beherbergt das Geburtshaus eine biografische Ausstellung mit Objekten aus dem Besitz des Künstlers und einer medialen Entdeckungsreise durch sein Leben. Wechselausstellungen im Kabinett präsentieren originale Zeichnungen und Gemälde von Busch – wenig bekannte Meisterwerke seines Schaffens.

nach oben