„Prosit Neujahr“- Sonderführung auf dem Wilhelm Busch Land Wiedensahl

08.01.2023

„Prosit Neujahr“ schrieb Wilhelm Busch unter seine Neujahrsbriefe, die er regemäßig an Freunde in der Ferne schrieb. Die Führung im Wilhelm Busch Geburtshaus streift das Leben Wilhelm Buschs. Als geborene Wiedensahlerin erzählt Frau Heumann auch von der Bedeutung seiner Familie. Diese schätzte der „lebenslange Junggeselle“ sehr und verbrachte gerne die Jahreswechsel mit seinen Geschwistern und seinen Nichten und Neffen, meistens in Wolfenbüttel oder Wiedensahl.

Einen besonderen Neujahrs-Gruß errreichte Johanne Keßler, nachdem diese ihm als Delikatesse Schnepfen (eine Vogalart) zu Weihnachten schenkte. Als Dank für das leckere Mahl, was er sich aus der Vogel-Delikatesse bereitete, erhielt Johanna Kessler die Zeichnung, “Der Gourmand”, mit welchem er den engelhaften Genuss auf seiner Zunge beschrieb.

Die Sonderführung dauert ca. 45 Minuten. Die Führung ist kostenfrei, der Eintritt ist zu zahlen.

Veranstaltung

  • Datum 08.01.2023
  • Uhrzeit 14 Uhr
  • Ort

    Wilhelm Busch Geburtshaus
    Hauptstr. 68a
    31719 Wiedensahl

  • Telefon 05726 388
  • E-Mail [email protected]
nach oben