„Prosit Neujahr“

02.01.2022

„Prosit Neujahr“ schrieb Wilhelm Busch unter seine Neujahrsbriefe. Die Neujahrspost hatte für den Wiedensahler eine besondere Bedeutung. Einen besonderen Neujahrs-Gruß errreichte Johanne Keßler, nachdem diese ihm als Delikatesse Schnepfen (eine Vogalart) zu Weihnachten schenkte. Als Dank für das leckere Mahl, was er sich aus der Vogel-Delikatesse bereitete, erhielt Johanna Kessler die abgebildete Zeichnung, “Der Gourmand”.

Das Museumsteam lädt zu einer Führung auf dem Busch Land ein. Das Leben und das vielfälltige Werk steht dabei im Mittelpunkt.

Die Sonderführung dauert ca. 60 Minuten. Die Führung ist kostenfrei, der Eintritt ist zu zahlen. Um Anmeldung wird gebeten, spontane Teilnahme möglich, sofern Plätze frei sind.

Veranstaltung

  • Datum 02.01.2022
  • Uhrzeit 13 Uhr
  • Ort

    Wilhelm Busch Geburtshaus
    Hauptstr. 68a
    31719 Wiedensahl

  • Telefon 05726 388
  • E-Mail [email protected]
nach oben