Erzählcafé: Das Leben mit Wilhelm Busch

15.09.2022

Wiedensahler Frauen erinnern Anekdoten aus Wiedensahl rund um den Künstler-Mythos “Wilhelm Busch”. Hat man sich wirklich vor Wilhelm Busch versteckt um nicht von ihm als Karrikatur widergegen zu werden? Oder war er es, der sich als Muse-Gänger vor den hart arbeitenden Bauern versteckte? Die Referentinnen spannen eine Bogen zur heutigen Bedeutung im Alltag mit Wilhelm Busch.

Dies ist das 3. Erzählcafé im Rahmen einer Veranstaltungsreihe anlässlich des 40-jährigen Bestehen des Museums im Alten Pfarrhaus. Die Geschichte des Museums und Wiedensahls aus lokaler Perspektive steht dabei im Vordergrund.

Die nächste Veranstaltung findet am Donnerstagg, 24.11.2022 um 13.00 Uhr statt: “Ankommen in Wiedensahl: Zugezogene schauen zurück auf ihren Start in Wiedensahl” wird das Thema sein.

Die Teilnahme ist kostenfrei, um Spende für Kaffee und Kuchen wird gebeten.

Reservierungen telefonisch oder per E-Mail: 05726 / 388 bzw. [email protected]

Wir bitten um das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung und das Einhalten von Abstands- und Hygieneregeln.

 

 

Veranstaltung

nach oben