Eröffnung der Ausstellung Wilhelm Busch en miniature

26.11.2021

Erinnern, grüßen, gratulieren: Seit ihrer Erfindung im Jahr 1869 hat die Postkarte eine wechselvolle Geschichte erfahren und sich schnell als Medium zum raschen und einfachen Informationsaustausch in der ganzen Welt durchgesetzt.

Anlässlich der Schenkung einer großen Postkartensammlung zeigt das Wilhelm Busch Land Wiedensahl mit der Sonderausstellung „Wilhelm Busch en mimiature“ eine Auswahl der Postkarten dieses Konvoluts aus den rund 150 Jahren Postkartengeschichte mit Motiven aus dem künstlerischen Werk Wilhelm Buschs, dessen Lebensorten sowie Variationen und Adaptionen der bekannten Busch-Geschichten. Somit vermitteln diese Karten nicht nur einen Eindruck des vielfältigen Oevres Buschs, sondern zeigen ebenfalls einen Ausschnitt der öffentlichen Wahrnehmung und Verwendung dieser Motive in den letzten eineinhalb Jahrhunderten. Anhand dieser Sammlung bietet die Ausstellung einen allgemeinen Einblick in die Entwicklung der Postkarte von ihren Anfängen bis heute, legt jedoch ebenfalls einen Schwerpunkt auf die Geschichte der Post in Wiedensahl.

Eintritt frei!

Um Anmeldung wird gebeten. Es gelten die aktuellen Coronona-Hygieneregeln.

Veranstaltung

nach oben