Erzählcafé: 40 Jahre Museum im Alten Pfarrhaus

05.06.2022

Erzählcafé am 5. Juni 2022 um 13.00 Uhr im Alten Pfarrhaus.

Über die Gründung des Museums im Alten Pfarrhaus plaudern Friedhelm Sölter, Mitinitiator des Museums, und Helmut Strecker, 1. Vorsitzender der Arbeitsgruppe und ehemaliger Pastor in Wiedensahl. Es war eine spannenden Gründungsphase, abwechslungsreiche Straßenfeste dienten der Finanzierung und dem Zusammenhalt der Dorfbewohner. Im Anschluss an die Gesprächsrunde werden Fotos aus dieser gezeigt und die Besucher sind eingeladen ihre Erlebnisse aus der Zeit einzubringen.

Vor 40 Jahren, am 6. Juni 1982 weihte Landrat Heinrich Schoof das 2. Museum in Wiedensahl ein – das Wilhelm Busch Geburtshaus war zu diesem Zeitpunkt bereits etabliert und zog bundesweit Besucher an. Das begleitende Straßenfest zur Eröffnung mit Spielen, Aktionen, Verkaufsständen und Vorstellungen der Musikgruppen unterstrichen das besondere Ereignis und die zentrale Bedeutung des Museums für die Wiedensahlern.

Das Erzählcafé ist eine Veranstaltungsreihe, bei der die Geschichte des Museums aus lokaler Perspektive im Vordergrund steht. Folgeveranstaltungen:

  • Sonntag, 14.7.2022, 13.00 Uhr: Wiedensahl von außen betrachtet: Gerd Jacke, ehrenamtlicher Archivar von Rosenhagen berichtet
  • Donnerstag, 15.9.2022, 13.00 Uhr:  Das Leben mit Wilhelm Busch. Wiedensahler Frauen erinnern Annekdoten rund um den Künstler und spannen eine Bogen zu seiner heutigen Bedeutung im alltäglichen Wiedensahl
  • Donnerstagg, 24.11.2022, 13.00 Uhr: Ankommen in Wiedensahl: Zugezogene schauen zurück auf ihren Start in Wiedensahl

Die Teilnahme ist kostenfrei, um Spende für Kaffee und Kuchen wird gebeten.

Reservierungen telefonisch oder per E-Mail: 05726 / 388 bzw. [email protected]

Wir bitten um das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung und das Einhalten von Abstand- und Hygieneregeln.

 

Veranstaltung

nach oben